Kellerabdichtung in Leverkusen

Kellerabdichtung

Kellerabdichtung in Leverkusen – ein Fall für Bernd Nowack und sein Team!

Kellerabdichtung in LeverkusenKellerabdichtung vom Fachmann in Leverkusen, damit Ihr Zuhause auch in Zukunft trocken bleibt! Sie haben ein ernsthaftes Problem? Ihr Keller hat im Verlaufe der Zeit enorm unter eindringender Feuchtigkeit und Kälte gelitten? Wir von der Firma Hans Nowack GmbH & Co. KG haben die Lösung, denn als Spezialist für Kellerdämmung in Leverkusen wissen wir sehr genau, auf welche Kriterien es hierbei ankommt. Keller isolieren in Leverkusen erfordern ein hohes Maß an Vorarbeiten, welche mit einer grundlegenden kerngereinigten Außenwand auch in Zukunft ein Garant für trockene Kellerwände sein wird. Hierbei spielt es für uns überhaupt keine Rolle ob es sich um ein Firmen-, Privat- oder öffentliches Gebäude handelt, denn letztendlich unterscheiden sich derartige Bauwerke allenfalls in der Größe. Wir, die Fachleute der Firma Hans Nowack GmbH & Co. KG beschäftigen uns bereits seit Jahren mit den Problemen einer grundlegenden Kellerabdichtung in Leverkusen. Bauherren, Eigenheimbesitzer oder Vermieter ganzer Wohnanlagen sprechen uns immer wieder auf dieses Problem hin an. Feuchtigkeit und nasse Wände sind oftmals auf mangelhafte Kellerisolierungen in Leverkusen zurückzuführen, was insbesondere eine unangenehme Begleiterscheinung bei älteren Bausubstanzen darstellt. Jetzt kommen wir ins Spiel, denn einen Keller isolieren in Leverkusen bedarf ausreichend Fachkenntnisse über die wir von Nowack Leverkusen verfügen. Derartige Schäden durch Feuchtigkeit entstehen nicht von heute auf morgen, sondern ein unaufhaltsamer längerer Prozess undicht gewordener Kellerwände. Nun wird es allerhöchste Zeit eine umfangreiche Kellersanierung in Leverkusen durchzuführen, welche damit beginnt, die gesamte Kellerwand freizulegen, um im Anschluss eine intensive Reinigung der alten Abdichtung mit speziellen Sandstrahlgeräten vornehmen zu können.

Welche Probleme machen eine Kellersanierung in Leverkusen unumgänglich?

  • Für den Fall, dass Feuchtigkeit von außen her in den Keller eindringt.
  • Sickerwasser oder Stauwasser dringt durch den erdberührenden Bereich der Wand ein.
  • Feuchtigkeit im Keller aufgrund eines zu hohen Grundwasserspiegels.
  • Bodenfeuchtigkeit macht dem Mauerwerk zunehmend zu schaffen.

Wir von der Firma Hans Nowack GmbH & Co. KG kennen genau diese Probleme, deshalb gehen wir beim Keller isolieren in Leverkusen mit besonders großer Intensivität an die Beseitigung dieser Ursachen heran. Was nutzt die aufwendigste Kellerabdichtung, wenn nicht die Ursachen bekämpft werden, ein Grund mehr, bei einer Kellerdämmung in Leverkusen zusätzliches Seidegewebe einzuarbeiten. Schließlich bedeutet Keller isolieren in Leverkusen eine weitreichende Basis zu schaffen, welche auch noch nach Jahren Ihr Mauerwerk vor eindringender Feuchtigkeit schützt.

Kellerdämmung Leverkusen

Die Kellersanierung in Leverkusen (außen):

  • Eine fachmännisch durchgeführte Kellersanierung in Leverkusen beginnt mit der Ausgrabung aller Kelleraußenwände.
  • Danach erfolgt eine grundlegende Intensivreinigung mit speziellen Sandstrahlgeräten sowie einer anschließenden Anbringung geeigneter Abdichtungsmaterialien.
  • Beim Keller isolieren in Leverkusen wird durch uns eine entsprechende Horizontalsperre angelegt, welche das Mauerwerk vor eindringender Bodenfeuchtigkeit schützt.
  • Anschließend erfolgt im Zuge einer aufwendigen Kellerdämmung in Leverkusen die Erneuerung oder das neu setzen einer sogenannten Drainage.
  • Im Abschluss garantieren wir von der Firma Hans Nowack GmbH & Co. KG dafür, dass der Außenbereich Ihres Grundstückes wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzt wird.

Die Kellerabdichtung in Leverkusen (innen):

  • Um Ihr Mauerwerk beim Keller isolieren in Leverkusen wirkungsvoll vor eindringender Feuchtigkeit schützen zu können, erfolgt durch uns eine entsprechende Grundierung des Mauerwerks.
  • Kellerabdichtung in Leverkusen bedeutet auch das Schließen offener Fugen und Ausbruchsstellen sowie das Abkehlen des Bodens.
  • Im Anschluss erfolgt beim Keller isolieren in Leverkusen das Abdichten der Wände.
  • Eine Putzerneuerung mit Sals- und sulfratresistentem Putz ist bei einer Kellersanierung in Leverkusen nicht nur wärmedämmend, sondern verhindert zugleich die Bildung von Kondenswasser.
  • Zum Abschluss einer Kellerabdichtung in Leverkusen erfolgt die Anbringung von Klimaregulierenden Platten, sogenannte Calzium-Silikatplatten.