KAMINHOLZ

Auf das richtige Brennholz kommt es an.
Wenn Sie sich für den Brennstoff Ihresentscheiden, dann gilt:
Das Brennholz sollte unbehandelt, möglichst trocken und nicht frisch sein.
Ideal sind zwei Jahre Trockenzeit, denn nur dann erzeugt  es die volle Leistung und kaum Feinstaub.

Sie benötigen Kaminholz? Benutzen Sie unser Online-Formular um schnell und unkompliziert ein Angebot für Kaminholz aus Leverkusen zu erhalten.

Spaltmaschine
Das Rohholz wird vollautomatisch gespalten. Die maschinelle Verarbeitung gewährleistet eine stets gleichbleibende Normgröße.

Sieb- und Verpackungsanlage
Die moderne Siebanlage  trennt zuverlässig nahezu alle Splitter vom Brennholz und transportier dieses in die Lagerboxen.

Lagerung und Naturtrocknung
Fertig verarbeitet lagert unser Brennholz solange, bis der optimale Brennholzfeutewert erreicht ist. Dieser liegt bei unter 20%.