KELLERABDICHTUNG

Die Kellerwandisolierung erfordert ein hohes Maß an Vorarbeit, denn nur mit einer kerngereinigten Außenwand ist eine langlebige Haftung der Isolation möglich. Nach Freilegung der Kellerwand wird die alte Abdichtung mit Sandstrahlgeräten gereinigt. Anschließend wird eine 2-Komponenten Dickschicht in zwei Lagen aufgetragen.

Um Rissbildung zu vermeiden, wird zusätzlich Seidegewebe eingearbeitet. Damit keine Feuchtigkeit eindringen kann, wird eine Tunnelrohdrege verlegt. Den Abschluß bilden die Dränplatten.